Frühling und Fahrradsaison stehen bereits vor der Tür und unser Lager sowie unsere 26 B.O.C.- und Bikemax-Filialen sind prall gefüllt mit den neusten E-Bike-Trends und jeder Menge Fahrräder. Einen kleinen Vorgeschmack, was Sie 2015 bei B.O.C. erwartet, finden Sie in unserer aktuellen Beilage.

Warum ein E-Bike kaufen?

E-Bikes kaufenE= mc² oder E-Bike = mobil x comfort². Es gibt viele Gründe, ein E-Bike zu kaufen. Ein E-Bike bietet Ihnen nicht nur ein hohes Maß an Mobilität, sondern auch ein komfortables Fahrgefühl auf allen Wegen. Und dabei sind E-Bikes vielseitig einsetzbar. Senioren erfahren mit einem E-Bike ein neues Maß an Mobilität, Mountainbiker rocken mit durchdachten MTB-E-Bikes auch die anstrengendsten Passagen beim Ritt über die Alpen. Außerdem kann das E-Bike eine Alternative zum PKW und ein alternatives Verkehrsmittel für den Weg zur Arbeit sein.

Erfahren Sie den Komfort eines E-Bikes beziehungsweise  Pedelecs, bestellen Sie online oder kaufen Sie direkt in einer unserer Filialen. Egal für welche Variante Sie sich entscheiden, es wird immer heißen: B.O.C. da fahr‘ ich am besten! Egal ob Sie auf dem E-Bike unterwegs sind oder mit einem Fahrrad Ihre Runden drehen.

Rechtliche Besonderheiten von E-Bike und Pedelec

E-Bikes, die Sie unserem Sortiment bekommen, sind nicht nur im Grunde, sondern auch rechtlich gesehen Fahrräder und werden korrekterweise Pedelec genannt. Pedelecs (Pedal Electric Cycles) sind Fahrräder mit einem zusätzlichen Elektroantrieb, der Sie beim Pedalieren unterstützt. Der Antrieb eines Pedelecs darf maximal 250Watt haben, die unterstützende Höchstgeschwindigkeit liegt bei maximal 25km/h. Für das Fahren eines Pedelecs besteht weder eine Versicherungspflicht, noch eine Kennzeichenpflicht, noch eine Helmpflicht. Laut Gesetz ist das Pedelec ein Fahrrad, das Fahren auf dem Radweg ist mit einem Pedelec erlaubt.

Eine Besonderheit unter den E-Bikes stellen S-Pedelecs dar. Diese Fahrzeuge gelten aufgrund Ihrer Leistung nicht mehr als Fahrrad, sondern als Kleinkraftrad. S-Pedelecs erreichen Geschwindigkeiten von mehr als 25km/h, riegeln aber bei maximal 45km/h ab. Würde das S-Pedelec noch schneller fahren, dann würde es in die Klasse der Kleinkrafträder fallen, es wäre eine Fahrerlaubnis der Klasse M notwendig.

Möchten Sie ein S-Pedelec fahren, dann benötigen Sie mindestens eine AM-Fahrerlaubnis und müssen mindestens 16 Jahre alt sein. Außerdem notwendig: eine Betriebserlaubnis und ein Versicherungskennzeichen. Wenn Sie dann noch den erforderlichen Schutzhelm auf Ihrem Kopf tragen, können Sie das S-Pedelec starten und über die Straßen düsen. Die Nutzung des Radweges ist für Sie mit einem S-Pedelec allerdings tabu.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 4,00 out of 5)
Loading...

Kategorie: Aktuelles