Exklusivmarke Bicycles staubt im Fahrrad-Test kräftig ab

13. März 2019 von

Einmal bitte die Mundwinkel hoch, denn wir haben Grund zur Freude! Zu Beginn des Jahres hat der BVA Verlag in seinen Fachzeitschriften aktivRadfahren und der ElektroRad zahlreiche Räder in den Bereichen Citybikes, Urbanbikes und E-Bikes auf die Probe gestellt.

Unter den Testbikes: Drei unserer Räder aus dem Bicycles-Exklusivmarkensortiment, die auf Ausstattung und Fahrqualität in Kombination mit dem veranschlagten Verkaufspreis getestet wurden. Und die Ergebnisse können sich sehen lassen! Los geht’s mit dem ersten Streich…

Weiterlesen…

Hannover 96 und B.O.C. weiterhin gemeinsam im Sattel

8. Februar 2019 von
17.01.2019, Hannover HDI Arena: Michael Esser und Hendrik Weydandt [Foto: Lars Kaletta]

B.O.C. übergibt weitere Mountainbikes an die Spieler von Hannover 96.

Seit mehreren Jahren besteht eine Partnerschaft zwischen Hannover 96 und B.O.C., welche auch für die Bundesligasaison 2018/19 in die Verlängerung gegangen ist. Im Zuge dessen wurden die Profi-Kicker von Hannover 96 nun nochmals mit hochwertigen Mountainbikes der B.O.C.-Exklusivmarke COMPEL ausgestattet. Anfang des Jahres fand die Übergabe an der HDI-Arena in Hannover statt. Im Gepäck hatte Marek Hübner, Produktmanager bei B.O.C., die neuen COMPEL HT 8.9 Mountainbikes, die mit ihrer lässigen Optik bereits auf den ersten Blick bestechen. Ebenfalls mit von der Partie und frisch zurück aus dem Winter-Trainingslager waren 96-Keeper Michael Esser und Sturmhoffnung Hendrik Weydandt. Bei einer spritzigen Probefahrt vor dem ursprünglichen Niedersachsenstadion überzeugten sie sich vom wendigen Fahrgefühl des COMPEL HT 8.9.

In Zukunft werden die neuen Bikes der B.O.C.-Exklusivmarke COMPEL die 96-Spieler bei ihrem Ausdauertraining begleiten und für noch mehr Abwechslung im Trainingsbetrieb sorgen. Das wendige 29 Zoll Hardtail ermöglicht dem Fahrer, sich agil und mühelos auch in anspruchsvollstem Gelände zu bewegen und bietet somit die ideale Ergänzung für ein solides und vor allem spaßiges Konditionstraining. Das sportliche COMPEL Mountainbike überzeugt außerdem mit hochwertiger Technik und intelligent abgegrenztem Design. Seine raffiniert aufeinander abgestimmten Einzelteile machen es zu einem echten Multitalent, das sowohl bei rasanten Touren auf ebener Strecke, als auch auf tückischen Waldwegen oder holprigen Trails eine perfekte Figur abgibt.

B.O.C. drückt dem Traditionsverein Hannover 96 die Daumen für eine gelungene Rückrunde.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 1,00 out of 5)
Loading...

Gewinnspiel für Fußballfans: 15 x 2 Karten im Familienblock beim Spiel HSV- Darmstadt

23. Januar 2019 von

Zum Start der Fahrradsaison 2019 haben wir ein tolles Gewinnspiel für alle großen und kleinen Fußballfans. Fiebern Sie zusammen mit Ihrem Kind* im Familienblock des Volksparkstadions mit, wenn am Samstag, den 16. März, um 13 Uhr der Hamburger Sportverein gegen den SV Darmstadt 98 um wichtige Punkte für den Bundesligaaufstieg kämpft.

*Das Beste: Eure Kinder, Enkelkinder, Nichten & Neffen oder Patenkinder sind vor Spielbeginn mittendrin als Fahnenspalier-Kind im Mittelkreis des Stadions dabei sein und treffen kurz vor dem Spiel aus nächster Nähe auf die Spieler**!

Was gibt es zu gewinnen?!

Für Kinder zwischen 5-14 Jahren:

  • 15 x 1 Teilnahme als Fahnenspalierkind auf dem Platz / Fahnenschwenken vor dem Spiel, 1 Ticket für das Spiel im Familienblock

Für die jeweilige Begleitperson des Kindes (Mindestalter 18 Jahre):

  • 15x 1 Ticket für das Spiel im Familienblock

Entsprechend werden 15x 2 zusammenhängende Tickets für das Spiel verlost!

Zur Teilnahme an der Ticketverlosung einfach eine E-Mail mit dem Betreff „HSV Spalierkind bis zum Freitag, 1. Februar 2019 an gewinnspiel@b-o-c.com senden und darin folgende Infos nennen:

  • Vor- und Nachname des Kindes
  • Geburtsdatum des Kindes
  • Name der Begleitperson (Mindestalter 18 Jahre)

Die Gewinner werden in der darauffolgenden Woche ab dem 4. Februar 2019 gezogen und per E-Mail informiert; der Versand der Tickets erfolgt per Post.

PS: Was bietet sich zum Frühjahr besser an, als mit dem Rad zu Stadion zu gelangen?! An der Ecke Schnackenburgallee / Sylvesterallee wartet unser B.O.C. Fahrradparkplatz auf euch und euer Fahrrad 😉

Der B.O.C.-Fahrradparkplatz am Volksparkstadion

Hinweise vorab:

  • Die Fahnenspalier-Kinder müssen mindestens 5 und dürfen maximal 14 Jahre alt sein.
  • **Die Kinder dürfen leider keine Fotos von den Spielern machen und / oder nach Autogrammen fragen.
  • Infos zum genauen Ablauf am Spieltag erhalten die Gewinner mit der Gewinnbenachrichtigung per E-Mail.
  • Die Fotos von den Spalierkindern sind wenige Tage nach dem Spiel auf der Webseite www.hsv.de/kids zu sehen.
  • Der Versand der Tickets erfolgt per Post.
  • Die Gewinnspiel-Teilnehmer müssen mindestens 18 Jahre alt sein.
  • Die Gewinner verpflichten sich, die Stadionordnung des HSV und insbesondere die Ordnung im Familienblock zu befolgen.

Allen Teilnehmern viel Glück, allen Gewinnern viel Spaß beim Spiel 😉

Sorgenfrei durch den Herbst

19. November 2018 von

Gewusst wie, bringt das Radeln im Herbst Freude pur.

Hurra, hurra, der Herbst ist da! Für viele Radfahrer sind raue, nasskalte Temperaturen überzeugende Argumente, um das Rad zum vorzeitigen Winterschlaf in der Garage oder im Keller einzubuchten. Wir meinen, dass es deutlich mehr Gründe gibt, dem Fahrrad auch im Herbst die Treue zu halten. Weiterlesen…

Die Fahrradstraße für Städte mit Zukunftspotential

18. Oktober 2018 von

In Fahrradstraßen sind Radler zwar selten allein, aber sie genießen Vorrang.

Durch das Verkehrszeichen 244.1 wird eine Straße zur Fahrradstraße.  Auf dem weißen, quadratischen Verkehrsschild sind ein blaues, rundes Fahrrad-Symbol und darunter die Aufschrift „Fahrradstraße“ zu sehen. Innerhalb dieser eigens gekennzeichneten Straße bestimmt die StVO die geltenden Ge- und Verbote. Weiterlesen…

Vorurteile: Radler-Regeln und Verkehrsmythen

4. Oktober 2018 von

Der Straßenverkehr ist voll von Vorurteilen zwischen Autofahrern, Fahrradfahrern und auch Fußgängern. Fundierteres Wissen und eine rücksichtsvolle Fahrweise ermöglichen ein friedliches Miteinander.

Was dürfen Fahrradfahrer im Straßenverkehr – und was dürfen sie nicht? Eine Frage, die häufig Missverständnisse und Vorurteile zur Folge hat, wenn zur Beantwortung gefährliches Halbwissen herangezogen wird. Im Internet ist oft von „Fahrrad vs. Auto“ die Rede, wenn es um die Vorurteile geht, die auf den Straßen täglich aufeinander prallen.  In den Diskussionsrunden und unter Beiträgen innerhalb der sozialen Medien häufen sich die Unmutsbekundungen auf beiden Seiten.

Vorurteile wie „Diese dreisten Radfahrer!“ oder „Schon wieder der rücksichtslose Autofahrer!“ sorgen zunehmend dafür, dass sich die Fronten zwischen beiden Parteien verhärten. Anstatt eines Miteinanders wird ständig mit mahnendem Finger auf „den anderen“ gezeigt – man selbst macht natürlich nie etwas falsch oder legitimiert sich die eigene Fahrweise am Rande gewisser gesetzlicher Grauzonen. Dabei ist es doch so, dass die meisten mal Rad- und mal Autofahrer sind. Weiterlesen…

Spätsommer auf Fehmarn – Radreise zu gewinnen

13. September 2018 von

Startklar zum Radausflug nach einer erholsamen Nacht in der Ferienwohnung

Einfach mal in die Pedalen treten und durchs Grüne ins Blaue radeln, sich treiben lassen und genießen. Wer will, kann auch Strecke machen oder den Wind als Gegner sehen. Doch meistens ist die Sonne mit an Bord und die Zahl der Genuss-Radler siegt. Fehmarn ist ein Paradies für Fahrradfahrer. Weiterlesen…

Verkehrsrisiko Elterntaxi

6. September 2018 von

Kinder die früh selber radeln sind sicherer im Straßenverkehr

Und jährlich grüßt das Murmeltier – oder so ähnlich: Die Sommerferien sind um, Erstklässler werden zu Zweitklässlern, Zweitklässler zu Drittklässlern und so fort. Ebenso blicken frischgebackene Vorschulkinder und ABC-Schützen in eine umbruchreiche Zukunft. Unter den Eltern der jüngsten Schulkinder hat sich in den letzten Jahren jedoch ein kritischer Trend durchgesetzt, den wir uns gerne genauer anschauen möchten. Die Rede ist vom sogenannten Elterntaxi. Weiterlesen…

Mehr Mitspracherecht für Fahrradfahrer

23. August 2018 von

Gut und sicher durch den Stadtverkehr – was können Radentscheid-Initiativen bewirken?

Es ist nichts Neues, dass Radfahrer seit langer Zeit für ihre Rechte und verbesserte Bedingungen im städtischen Verkehr kämpfen müssen. Mit den Jahren haben sich unterschiedliche Aktionsformen mehr oder weniger etabliert, um auf die Bedürfnisse des Radverkehrs aufmerksam zu machen. Von Demonstrationen, über Pressearbeit und Beschwerdebriefe oder weltweite Aktionsformen wie der Critical Mass, sind viele Initiativen von Fahrradfahrern ins Leben gerufen worden. Relativ neu hingegen ist der Versuch zur direkten demokratischen Mitsprache für Fahrradfahrer durch den sogenannten „Volksentscheid Fahrrad“ oder auch „Radentscheid“. In Städten wie Berlin und Bamberg waren Radentscheid-Initiativen sogar bereits erfolgreich und nun wollen andere deutsche Städte nachziehen. Weiterlesen…

Urbanes Radeln attraktiv gemacht

21. Juni 2018 von

Das Bike Benefit Programm: In die Pedale treten und Bonuspunkte sammeln.
Das Bike Benefit Programm: In die Pedale treten und Bonuspunkte sammeln.

Wie bekommt man die Menschen in einer Großstadt dazu, öfter in die Pedale zu treten und auch für die alltäglichen Wege das Fahrrad zu nutzen?

Logisch – Langfristig geht es insbesondere darum, die Stadtinfrastruktur an die Bedürfnisse aller Verkehrsteilnehmer anzupassen und zeitgemäß weiter zu entwickeln. Aber wie können Menschen darüber hinaus auch kurzfristig zum Fahrradfahren motiviert werden? Um die Menschen raus aus den Autositzen und rauf auf den Sattel zu kriegen verfolgt die Stadt derzeit einen interssanten Ansatz: Das sogenannte Bike Benefit Programm, von dem wir aus aktuellem Anlass berichten wollen. Weiterlesen…